Freitag, 19. März 2010

Noch ist es nicht so weit



Heute nachmittag war ich mal wieder im Kaiserpark – bewaffnet mit dem Sigma Macro 105/2.8 –, um nach den Knospen des Rhododendrons zu schauen. Noch gibt er sich sehr verschlossen, aber ich denke, nach ein paar warmen und sonnigen Tagen brechen die Knospen auf. Eine wunderschöne Farbe haben die Blüten dieses Strauches – hier könnt Ihr Euch schon mal ein Bild davon machen :-)




Ich habe gerade mal nachgeguckt, diese Aufnahme ist schon 4 Jahre alt. Also von meinem ersten Jahr mit einer Spiegelreflex. Angefangen habe ich 2002 mit einer kleinen Kompakten, mit der ich Photos ohne Ende gemacht habe. 
Aber dann war mir die Auslöseverzögerung doch viel zu lang...... Meinen Neffen, der auf einem Stuhl saß, wollte ich damit mal festhalten. Tja, rausgekommen ist ein Photo vom leeren Stuhl, da er schon längst wieder weg war ;-)

Kommentare:

  1. Mensch cOHO, ich war mal gerade auf deinem Photoblog unterwegs.....sensationelle Aufnahmen habe ich dort gesehen. Echt klasse. Bin begeistert. LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Simone *freu* Ich heiße übrigens Conny :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Conny,
    auch als Knospe ist der Rhododendron ein wunderbares Motiv. Ich finde immer, die haben was geheimnisvolles, das sie vor uns verbergen, um uns später damit zu verzaubern.
    Dein kleine Anekdote über die Auslöseverzögerung lässt mich auch an meine erste Digitalkamera denken. Manchmal kamen dabei aber ganz witzige Sachen raus. :-)
    LG Josef

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Dein Interesse und Deinen Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...